fb

Am Freitag, dem 10.12.21, besuchte die Feuerwehr Nochern-Weyer das Erdgas-Trainingszentrum des Energieversorgers Syna in Oberneisen.

Dem Besuch voraus gegangen war bereits eine theoretische Schulung zum Umgang mit Erdgas in verschiedenen Einsatzszenarien. Vor Ort wurden die Kameradinnen und Kameraden von den beiden Trainern in Empfang genommen und nach einer kurzen Einweisung und dem Aufbau eines Löschangriffs begann man mit der praktischen Ausbildung. Zunächst galt es, unter Vornahme zweier C-Rohre einen in Brand geratenen unterirdischen Austritt von Erdgas aus einer Versorgungsleitung abzulöschen, was sich als Herausforderung herausstellte.

An einer zweiten Station wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Umgang mit Pulverlöschern bei einem Brandereignis nach dem Austreten von Erdgas aus einer Baugrube geschult. Die letzte Station simulierte einen Erdgasbrand in einem Hausanschlussraum. Ziel hierbei war es, den Brand unter Kontrolle zu bringen, den Haupthahn zu schließen und das Feuer hierbei nicht zu löschen, um die Bildung eines explosionsfähigen Gemischs durch das Ausströmen nicht brennenden Gases zu vermeiden.

Nach der dreistündigen Schulung trat die Gruppe mit zahlreichen neuen Erkenntnissen den Heimweg an. Ein Dank gilt an dieser Stelle dem Energieversorger Syna für die kostenlose Durchführung dieser wichtigen Fortbildungsveranstaltung sowie der Einheit Dahlheim, die ihr MLF für diesen Ausbildungsabend als wasserführendes Löschfahrzeug zur Verfügung stellte.