fb

weihnachtsbaumAm Samstag, dem 21 Januar 2017, sammelten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr alle Weihnachtsbäume der Gemeinde Nochern ein. Nach erledigter Arbeit wurden die Jugendlichen mit Würstchen und Kartoffelsalat sowie Getränken belohnt. Auch in diesem Jahr möchten wir uns wieder für die großzügigen Spenden und Zuwendungen, die der Jugendfeuerwehr zugutekommt, bedanken.

Wanderung17Am Samstag, den 07.01.2017 versammelten sich etwa 30 Mitglieder des Fördervereins und der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Nochern, um gemeinsam die Neujahreswanderung von Boppard aus zur Koblenzer Brauerei zu bestreiten. Ferner freuten wir uns Kameraden aus der benachbarten Einheit Weyer begrüßen zu dürfen. Die Wanderung startete mit dem Aufstieg zum "Vierseenblick", von dem aus die Rheinschleife bei Filsen gut zu überblicken war. Über den Aussiedlerhof "Hünenfeld" erreichten die Teilnehmer die Grillhütte in Waldesch. Dort wartete bereits der Verpflegungsfahrer mit Fleischwurstbrötchen und Glühwein gegen die eisigen Temperaturen. Frisch gestärkt wurde die Wanderung in Richtung Schloss Stolzenfels fortgesetzt, wo bereits Pantoffeln für eine Schlossführung bereitstanden. Nach dem mittelalterlichen Exkurs ließen die Teilnehmer den Abend mit Speis und Trank in der Koblenzer Brauerei ausklingen. Besonders möchten wir uns bei unserem Versorgungsfahrer Dennis Louven und bei den Wanderwarten Alexander und Niclas bedanken. 

beamerAm 11. November 2016, konnte die Jugendfeuerwehr Nochern einen neun Beamer samt Leinwand in Empfang nehmen. Der Projektor wurde durch den 1. Vorsitzenden des Fördervereins André Lenz an den Jugendwart Jörg Nocher übergeben. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich für die Spende der Volksbank über 250 €, die zur Finanzierung des Schulungsmaterials beitragen haben, bedanken. Der Förderverein der freiwilligen Feuerwehr stockte die Summe noch einmal um weitere 450 € auf. Die Jugendlichen freuen sich nun für kommende theoretische Ausbildungsstunden auf ein Projektor zur Veranschaulichung von Lehrunterlagen zurückgreifen zu können. 

agtstrecke16Am Samstag, den 12. November 2016, besuchten die Atemschutzgeräteträger der freiwilligen Feuerwehr Nochern erstmals die Atemschutzstrecke der freiwilligen Feuerwehr Nassau.
Ein Wechsel der Atemschutzstrecke war aufgrund von Umbaumaßnahmen der LFKS in Koblenz notwendig geworden. Die verschiedenen Belastungsarten wurden analog zur Strecke in Koblenz durchgeführt. Die sogenannte elektronische „Endlosleiter“ wurde durch einen realen Aufstieg in den zehn Meter hohen Schlauchturm ersetzt. Mittels Gehen im erhöhten Tempo erreichte man auf herkömmliche Weise die selbige Belastung, die beispielsweise auf einem Laufband abgerufen wird.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.