fb

lewenzAm Freitag, den 24. Juni 2016 trafen sich die Jugendlichen der JF-Nochern zur wöchentlichen Übung. Auf dem Plan stand die Wasserentnahme aus dem Überlaufbecken am Ortsausgang Nochern. Plötzlich tauchte unerwartet hoher Besuch auf. Innenminister Roger Lewenz, von einer Hochwasserlage in Stromberg kommend, hielt kurzerhand und beobachtete den Übungsablauf. So konnten die Jugendlichen ihr Können vor "hohem" Publikum unter Beweis stellen. 

SFT16Am Samstag, den 23. April 2016, besuchten drei Maschinisten der freiwilligen Feuerwehr Nochern den Sondersignalfahrt-Trainer auf der Feuerwehr- u. Katastrophenschutzschule in Koblenz. Bei diesem Trainer handelt es sich um einen Simulator, der das Szenario einer Sondersignalfahrt realistisch vermittelt. 
Zu Beginn erfolgte eine theoretische Ausbildung, die in einer Einführungsfahrt für alle Teilnehmer endete. Im Anschluss wurden Einsatzfahrten mit Sondersignal über Land und in der Stadt simuliert. Diese wurden gemeinsam ausgewertet und besprochen. Alle Maschinisten zeigten sich mit dem Verhaltenstraining bei Einsatzfahrten mit Sondersignal sehr zufrieden und konnten ihre Zertifikate in Empfang nehmen. 

schwimmwettkamp2016Am Sonntag, den 10. April 2016, fand der alljährliche Schwimmwettkampf der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Loreley im Hallenbad St. Goarshausen-Heide statt. An den Start gingen die Jugendfeuerwehren aus Dahlheim/Prath, Kaub, Nochern, Osterspai, Reitzenhain, St. Goarshausen und Weisel. Die Jugendlichen aus Nochern konnten sich im Laufe eines spannenden Wettkampfes noch vor den dritt- und zweitplatzierten Jugendfeuerwehren aus Osterspai und Kaub den ersten Platz sichern. Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!

foederAm Samstag, dem 20. Februar 2016, versammelten sich die Mitglieder des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Nochern, um gemeinsam auf die Ereignisse des vergangenen Jahres zurückzublicken. Der erste Vorsitzenden André Lenz verkündete in seinem Jahresbericht, dass der Förderverein derzeit 113 Mitglieder umfasst und bedankte sich ferner für diese Unterstützung. Erfreulich ist auch, dass der Jugendfeuerwehrwart Jörg Nocher von 13 aktiven Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr berichten konnte.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.