fb

schwimmwettkampZum gemeinsamen Schwimmwettkampf auf der Heide, trafen sich am 07.04.2013 sechs Jugendfeuerwehren der VG Loreley.
Um 14:00 Uhr begann der Wettkampf, der sich aus verschiedenen Spielen im Wasser zusammensetzte. 10 Jugendliche gingen für die Jugendfeuerwehr Nochern an den Start und konnten prompt den Großteil der Spiele für sich entscheiden. Das reichte, um den Gesamtsieg des Schwimmwettkampfes zu erreichen. Hinter der Jugendfeuerwehr Nochern sicherten sich die Jugendlichen aus Kaub und Prath den zweiten und dritten Platz.

Weiterlesen ...

jhv 2013Am 02.03.2013 versammelten sich die Mitglieder des Fördervereins, sowie der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Nochern, um gemeinsam  auf die Ereignisse des vergangenen Jahres zurück zu blicken.Den Anfang machte der erste Vorsitzende des Fördervereins André Lenz, in dem er alle Gäste begrüßte und sich für deren Erscheinen bedankte. Darauf folgten die Totenehrung sowie die Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung aus dem Jahr 2012. Anschließend legte André Lenz seinen Jahresbericht vor. Er verkündete, dass der Förderverein derzeit aus 108 Mitglieder besteht. Ferner bedankte er sich für das Sommerfest, den Ausflug auf den Hahn und bei den Wanderwarten Florian Baulig u. Alexander Joch für den gelungenen Wandertag. 

Weiterlesen ...

baeumesammeln14Am 19.01.2013 sammelten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr die Weihnachtsbäume der Gemeinde Nochern ein. Drei volle Anhänger wurden gesammelt und anschließend zum Sammelplatz gefahren. Von dort werden die Bäume in den nächsten Tagen abgeholt.Im Anschluss warteten Brötchen mit heißen Siedewürstchen und Getränke auf die Jugendlichen. 

Wir möchten uns auch in diesem Jahr 
bei den Bürgern unserer Gemeinde für die großzügigen Spenden bedanken.

wanderung13Am 05.01.2013, trafen sich Mitglieder aus der Einsatzabteilung sowie des Fördervereins, um gemeinsam die Strecke von Nochern über Weyer, Himmighofen und Kasdorf nach Bogel zu wandern. Die erste Rast wurde oberhalb von Weyer eingelegt. Da der Verpflegungstrupp bereits wartete, wurde jeder schnell mit Getränken versorgt. Eine weitere Rast wurde an der Himmighofener Grillhütte eingelegt, an der sich alle mit Fleischwurst und Brötchen stärkten. In Bogel angekommen, kehrte man in die Speise-Gaststätte Lindenhof ein. Dort ließen es sich die Teilnehmer schmecken und den Abend gemütlich ausklingen.Wir möchten uns bei den Wanderwarten Alexander Joch und Florian Baulig für die gelungene Wanderung bedanken.